apuestadeportiva24

ENTDECKEN SIE EINEN BRANDY MIT GEIST UND SEELE.

Ausarbeitung Carlos I

Der Lärm ist schrill, die Substanz ist von ruhiger Kraft. Der weltweite Spirituosenmarkt ist unübersichtlich. Marketing ringt oft mit Qualität. Aber Premium lässt sich nicht behaupten. Hinter dem Renommee von Carlos I wird Handwerkskunst beim Brennen, beste Trauben als Grundzutaten und ein singulärer Reifeprozess sichtbar. Ein dynamisches, fein abgestimmtes System des Umfüllens aus Criaderas in Soleras aus amerikanischer Eiche, in denen zuvor beste Sherry-Weine gelagert wurden, komplettiert die Premium-Qualität von Carlos I und macht ihn zum Goldstandard in seiner Kategorie.

Unser Brandy

URSPRUNG

Unser Brandy wurde im malerischen El Puerto de Santa María, Cádiz, innerhalb der Region Jerez geboren und die Bodegas befinden sich im Herzen der Stadt. Im diesem geografischen Gebiet herrscht ein Mikroklima, das durch die Gewässer, die es umgeben, geregelt wird. Der Atlantische Ozean, die Flüsse Guadalete und Guadalquivir und die vorherrschenden Winde Levante (Ostwind) und Poniente (Westwind) schaffen die besonderen meteorologischen Bedingungen, die eine Schlüsselrolle spielen bei der Herstellung und Reifung der Brandys aus der Region Jerez.

Die Herstellung von Carlos I beginnt mit der sorgfältigen Auswahl der besten Trauben, aus denen die zu destillierenden Weine hergestellt werden. Die Destillation erfolgt auf handwerkliche, diskontinuierliche Weise in 5000-Liter-Kupferbrennblasen und 2500-Liter-Alquitara-Brennblasen, die sich alle in unserer eigenen Brennerei befinden. Die Brennblasen aus Kupfer bewirken einen schonenderen Destillationsprozess bei reduziertem Volumen. Diese diskontinuierliche Destillation hat zur Folge, dass die Fraktionen des Destillats von geringerer Qualität, cabezas (Köpfe) und colas (Schwänze) genannt, sich abtrennen. Nur der zentrale Teil der Destillation, das „Herz“, Holanda genannt, wird beibehalten. Dieses kostbare, feinste und delikateste Destillat ist die Basis für die Herstellung von Carlos I. 

Die erlesenen Holandas mit dem perfektem Aroma entnehmen wir, um damit die Criaderas, (die oberen Eichenfässer) aufzufüllen und den Brandy gemächlich in unseren amerikanischen Eichenfässern altern zu lassen.

VERMÄCHTNIS

Wir ehren die Götter, besonders die des Weines und unsere Bodegas, mit einer mehr als 250-jährigen Geschichte, sind unsere Kathedralen. Diese monumentalen Gebäude wurden errichtet, um die Weine zu lagern, bevor sie nach Übersee verschifft wurden, und werden wegen ihrer Höhe, ihrer Bögen und der Anordnung ihrer schiffartigen Gewölbe, Kathedralen genannt. Die Außenmauern bestehen aus Sandstein oder Ziegeln, und haben einen Durchmesser von mindestens 60 Zentimetern, was dazu beiträgt, eine optimale Temperatur und Feuchtigkeit zu erhalten. Dadurch werden Schwankungen im Mikroklima der Bodega vermieden, die der Qualität der Brände abträglich sein könnten. Dieses Erbe ist ohne Zweifel unser bedeutendster Schatz.

Im Inneren der Kathedralen reift Carlos I geruhsam in denselben Fässern aus amerikanischer Eiche, in denen auch die erlesensten Amontillado- und Oloroso-Weine bereits lagerten, weltweit als "Sherry Casks" bekannt. Das Durchschnittsalter der Osborne-Fässer beträgt 50 bis 60 Jahre, in denen über 20 Jahre lang Sherry-Weine gereift wurden. Hier altert der Brandy, angereichert mit den Nuancen und Aromen dieser kostbaren fortifizierten Weine, und entwickelt so seinen einzigartigen und unnachahmlichen Charakter.

MEISTERHAFTE HANDWERKSKUNST

Kunst und Know-how gehen einen Liaison ein im dynamischen System der Criaderas und Solera. Die erfahrene Hand unseres Master Blenders, Ignacio Lozano, vermählt mit Sachverstand die gereiften Destillate der Solera, indem er junge Destillate mit frischen Aromen aus den Criaderas beifügt und so Körper, Persönlichkeit und Charakter von Carlos I definiert.

Diese dynamische Reifung begünstigt die Verschmelzung der verschiedenen Komponenten, die sich entwickeln und schafft somit eine unvergleichliche Harmonie der Aromen.

GESCHMACK

Der diffizile und einzigartige Geschmack von Carlos I ist das Resultat ineinander greifender Komponenten: Die Rebe, das Holz, die Bodega und das spezielle Klima. All dies vereint und in perfekter Homogenität kombiniert, gestaltet unseren außergewöhnlichen Brandy. 

Der frische und feuchte atlantische Westwind prägt die edelsten Geschmacksnoten, wie von Schiffsholz, nasser Erde und Geröstetem. Der trockene, böige Ostwind fügt mediterrane Aromen hinzu, wie von Orangenschalen, Weidengeflecht, altem Wein, Pflaumen und Aprikosen.

Die Reifung in unseren Fässern, die mehr als 20 Jahre die erlesensten Oloroso- und Amontillado-Weine in sich aufgenommen haben, prägen das geschmackliche und sensorische Alleinstellungsmerkmal von Carlos I. Der Amontillado verleiht ihm Finesse sowie Mandel- und Haselnussnoten, während der Oloroso ihn mit nussigen Aromen, alter Eiche und verstärkter Tannizität bereichert. Dieses Bouquet macht unserer Brände zu einem edlen und eleganten, gustatorischen Erlebnis.

    SUBSCRÍBETE A CARLOS I